Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Schule Pratteln

Gendertag 14. November 2019

14. Nov. 2019

Gendertag

Der Gendertag oder Nationale Zukunftstag findet jedes Jahr am 2. Donnerstag im November statt.

Die Primarstufe Pratteln beteiligt sich am Gendertag oder Nationalen Zukunftstag.

Von der 1.-4. Klasse dürfen die Kinder ihre Eltern begleiten, wenn es durch das Geschäft der Eltern möglich gemacht wird. Bitte füllen Sie das Formular "Anmeldung Gendertag" aus und geben es Ihrem Kind mit in die Schule.

Primarstufe:

Festes Programm ab der 5. Klasse: Information durch die Klassenlehrpersonen

5. Klasse Primarschule: Berufe haben kein Geschlecht Die Kinder lernen Berufe einzelner Frauen und Männer kennen und setzen sich mit Geschlechterrollen auseinander. Dieser Projekttag findet in der Schule statt.  à kein Besuch von externen Arbeitsplätzen.

6. Klasse Primarschule: Die Welt der Arbeit entdecken Schülerinnen und Schüler verbringen einen Arbeitstag mit Mutter, Vater oder einer nahen Bezugsperson in einem Betrieb. Dabei wechseln sie die Seiten: Mädchen schnuppern in Berufen, in denen wenig Frauen arbeiten und Jungen in Berufen mit wenig Männern.  à alle Kinder gehen extern einen Arbeitsplatz besuchen

In der Sek geht es weiter:

1. Klasse Sekundarschule: Seitenwechsel Mit einem «Seitenwechsel» in Berufe, die traditionellerweise dem anderen Geschlecht zugeordnet werden, machen die Jugendlichen eigene Erfahrungen in der Praxis. Betriebe, Organisationen und Hochschulen öffnen am Gendertag ihre Türen und laden Jugendliche der 7. Klasse ein, einen untypischen Beruf hautnah zu erleben. Auf www.nationalerzukunftstag.ch sind alle Spezialprojekte einsehbar und beschrieben. Die Jugendlichen können sich direkt online anmelden. 

2. Klasse Sekundarschule: Bezahlte und unbezahlte Arbeit  Die Jugendlichen beschäftigen sich mit Familien- und Hausarbeit und verbringen einen Tag in einer Familie, in einem Verein oder helfen bei Freiwilligenarbeit mit. Sie erleben, dass bezahlte Erwerbsarbeit und unbezahlte Familien-, Haus- und Freiwilligenarbeit gleichwertig und unverzichtbar sind.

3. Klasse Sekundarschule: Lebensentwürfe und Familienmodelle  Berufstätig sein als Frau und Mutter. Berufstätig sein als Mann und Vater. Die Jugendlichen setzen sich mit den verschiedenen Formen von Familie und Zusammenleben auseinander und entwickeln eigene Zukunftsvorstellungen. Dieser Projekttag findet in der Regel in der Schule statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/finanz-und-kirchendirektion/gleichstellung-bl/bildung/gendertag-2013-zukunftstag-bl


Dokument
  • Druck Version
© Copyright Schule Pratteln 2019